Skip to main content

Einhorn-Laterne selber basteln (DIY) oder kaufen

Einhorn-Laterne zum Sankt Martinssingen - selber basteln (DIY) oder kaufen

Beim alljährlichen Sankt-Martins-Singen ist es immer wunderschön, wenn sich Jung und Alt gegenseitig eine Freude machen. Und selbst wenn die Älteren mittlerweile mehr auf Halloween stehen, ziehen gerade die jüngeren Kinder oft noch mit größtem Enthusiasmus um die Häuser. Doch stellt sich jedes Jahr aufs Neue die große Frage: Mit welcher Laterne? Denn langweilig und öde soll es ja auf gar keinen Fall werden. Muss es auch nicht – denn es gibt viele großartige Ideen. Wie ist es zum Beispiel mit einer Einhorn-Laterne! Wir haben hier einige praktische Tipps zum Basteln (DIY) oder einfach kaufen für dich zusammengestellt.
9

Inhalt

  1. Einhorn-Laterne komplett selber basteln ==>>>
  2. Passende Bastelsets ==>>>
  3. Fertige Einhorn-Laterne kaufen ==>>>
  4. Laternenstab – Kerze oder elektrisch? ==>>>

Einhorn-Laterne selber basteln – kostenlose Anleitungen

Wenn sich dein Kind eine Einhorn-Laterne wünscht, könnt ihr die Gelegenheit nutzen, um gemeinsame Zeit beim Basteln zu verbringen. Dabei ist es natürlich gar nicht so einfach, sich eine Laterne auszudenken. Glücklicherweise gibt es schon ein paar wirklich tolle Ideen, die ihr einfach nachbasteln könnt. Hier sind unsere Top-Favoriten:  

Einhorn-Laterne von Two for Fashion

Susanna von Two for Fashion hat im letzten Jahr drei tolle Laternen-Designs zusammengestellt – einen Minion, eine Eule und ein magisches Einhorn. In der Anleitung erfahrt ihr ganz genau, was ihr machen müsst – und kostenlose Vorlagen als PDF zum Ausdrucken sind auch dabei.

Einhorn-Laterne aus Papptellern von Marnies DIY‘s

Eine wundervolle Video-Anleitung für eine Einhorn-Laterne aus zwei Papptellern hat Marnies DIY’s in ihrem Youtube-Channel erstellt. Die könnt ihr ganz einfach nachbasteln – dafür braucht ihr:

Bei den Farben könnt ihr natürlich gerne variieren und euch noch andere optische Highlights überlegen. Viel Spaß dabei! Übrigens gibt es auf dem Kanal noch einige weitere coole Bastelanleitungen:
*Hinweis: Bei den hier verlinkten Produkten handelt es sich um sogenannte Affiliate Links. Das bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten, wenn du ein Produkt über einen dieser Links bestellst. Damit unterstützt du uns beim Erhalt dieser Website, ohne dass du dadurch einen Nachteil hast. Du bezahlst denselben Preis wie normalerweise auch.
Unser Favorit!

Upcycling-Laterne von mom of 2 girls

Katja von mom of two girls hat eine supercoole Anleitung erstellt, wie ihr mithilfe einer alten Wasserflasche eine wundervolle Laterne bastelt. Natürlich Schritt für Schritt ganz genau erklärt und Vorlagen als PDF sind auch mit dabei – vollkommen kostenlos.

Superniedliche Laterne zum Basteln von Aurednik

Eine etwas aufwändigere und dafür umso niedlichere Laterne hat sich das Team vom Kindermöbel-Shop Aurednik ausgedacht. Im Video wird kurz gezeigt, wie es geht – und auf der Seite selbst findet ihr alle notwendigen Vorlagen und Materialien dazu. Wir sind jedenfalls sehr angetan von den tollen Ideen. =)

Passende Bastelsets für deine Einhorn-Laterne

Wenn es lieber etwas schneller gehen soll und ihr nicht komplett bei Null anfangen wollt, kannst du auch ein Bastelset kaufen. Hier sind die Materialien bereits vorgefertigt und ihr braucht einfach nur den Schritten in der Anleitung zu folgen. Je nachdem wie gut eure Bastel-Skills sind, kann das ein großer Vorteil sein – ist aber natürlich nicht ganz so spannend, wie alles selber zu machen. Wir haben einmal drei Einhorn-Bastelsets für euch herausgesucht, die uns besonders gut gefallen haben*:  

Keine Lust auf Basteln? – Einhorn-Laterne direkt kaufen

Und falls ihr gar keine Lust auf Basteln habt, sondern einfach nur möglichst schnell eine Laterne braucht, geht das natürlich auch. Hier haben wir ein paar Laternen für dich, die du nur auspacken musst, Leuchtstab dran und es kann direkt losgehen:

u

Laternenstab – Kerze oder elektrisch?

Zusätzlich zum Bastelset braucht ihr natürlich noch einen Laternenstab. Hier stellt sich direkt die große Glaubensfrage: Mit Kerze oder elektrisch? Aus Sicherheitsgründen würden wir immer Letzteres empfehlen, finden die erste Variante aber auch schöner.

Überlegt euch am besten gut, was im konkreten Fall am besten funktioniert und wie schnell ihr im Notfall einschreiten könnt. Tatsächlich kommt es eher selten vor, dass wirklich einmal eine Laterne abbrennt. Du solltest die Gefahr aber auch nicht unterschätzen. Wenn du beim Martinssingen die ganze Zeit über dabei bist und gut ein Auge auf alles hast, ist eine Kerze denkbar. So kannst du deinem Kind auch einen respektvollen Umgang mit Feuer beibringen und zeigst, dass du ihm das zutraust.

Du solltest dir aber auch bewusst machen, dass andere Mütter irritiert sein könnten über die Kerze und es für unverantwortlich halten. Immerhin ist es mittlerweile üblich, elektrische Laternenstäbe zu verwenden. Daher ist es wichtig, dass du zu deiner Wahl stehst, egal wofür du dich letztendlich entscheidest.

Leuchtstab für die Laterne kaufen oder bestellen

Wenn du nur einen einzigen Laternenstab brauchst, gehst du dafür am besten in den nächsten Bastelladen, ins Kaufhaus oder in einen größeren Supermarkt in deiner Nähe. Dadurch sparst du lästige Versandkosten und es ist besser für die Umwelt. Wenn du aber gleich mehrere Leuchtstäbe benötigst, kann auch eine Bestellung sinnvoll sein. Dafür haben wir über Amazon zwei Empfehlungen für dich*:

Seid Ihr bereit für den Sankt-Martins-Umzug?

Ich hoffe, du hast genau die Laterne gefunden, mit der ihr liebend gerne um die Häuser ziehen wollt. Wir wünschen euch jedenfalls riesigen Spaß dabei und natürlich jede Menge coole Süßigkeiten. Und wenn du Lust auf andere tolle Einhorn-Sachen bekommen hast, schau dich einfach noch ein bisschen um. Wir haben großartige Shopping Ideen für dich zusammenstellt – zum Beispiel wunderschönen Schmuck. Außerdem findest du bei uns eine besondere Auswahl an Einhorn-Spielen für gemütliche Abende mit der Familie. Zum Einschlafen könnt ihr dann noch gemeinsam eine kurze Einhorn-Geschichte lesen. Klingt das nach einem guten Plan?

Bildnachweis: Titel-Illustration stammt von masastarus.